Archiv der Kategorie: nach 1945

Kriegsende und die Zeit danach

1. April 1945. Brände überall, wohin man nur schaute Feuer. Die amerikanischen Panzer standen vor dem Dorf und die deutschen Soldaten lagen an der Wolkshäuser Straße. Entlang dieser Straße fand man später in den Schützenlöchern Gefallene. Es gab keinen Widerstand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Landwirtschaft, nach 1945, Nachkriegszeit, Zweiter Weltkrieg | Kommentare deaktiviert für Kriegsende und die Zeit danach

Um unser Anwesen

Früher bestand im Dorf eine echte Dorfgemeinschaft, und man half sich so gegenseitig aus. Als wir unseren Betrieb im Jahre 1945 anfingen, hatten wir nur ein leeres Haus und einen leeren Hof: Keinen Wagen, keine Ackergeräte , keine Möbel im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933–1938, 1939–1945, Judenverfolgung, nach 1945 | Kommentare deaktiviert für Um unser Anwesen

Aufstocken des Hauses

Im Jahre 1964 stockte ich mein Haus auf, weil mit den fünf Kindern das alte Haus zu klein geworden war. Die Parterrewohnung reichte nicht mehr aus. Wir haben uns das lange überlegt, aber was sollten wir machen? Mit 3 ha … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Familie, nach 1945 | Kommentare deaktiviert für Aufstocken des Hauses

Allerlei vom Dorf

Bis in die fünfziger Jahre war es üblich, dass Fronarbeit, Hand- und Spanndienst geleistet werden mussten. Was habe ich da in meinem Leben nicht alles in der Gemeinde arbeiten geholfen! 1926 war der Beginn des Baus der Wasserleitung. Vom Biberlein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1919–1932, 1933–1938, 1939–1945, Arbeit, Dorfleben, Landwirtschaft, nach 1945, Schwarzmarkt, Volkssturm, Zweiter Weltkrieg | Kommentare deaktiviert für Allerlei vom Dorf