Archiv der Kategorie: Zivilcourage

Wie ich die Reichskristallnacht erlebte

Am 9. Novem­ber 1938 lag es wie ein schwe­res Gewit­ter in der Luft. Der Juden­hass der Nazis hat­te einen Höhe­punkt erreicht und kann­te kei­ne Gren­zen mehr. Was sich die Nazis in ihrem Hass nur aus­den­ken konn­ten, das wur­de aus­ge­führt. Selbst … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter 1933–1938, Dorfleben, Judenverfolgung, Zivilcourage | Kommentare deaktiviert für Wie ich die Reichskristallnacht erlebte

Wie ich die Kristallnacht erlebte

Am 9. Novem­ber 1938 lag es wie ein schwü­les Gewit­ter in der Luft . Der Juden­hass der Nazis kann­te kei­ne Gren­zen mehr. Was nur ein spin­nen­des Gehirn sich gegen die Juden aus­den­ken konn­te, das wur­de aus­ge­führt. Auch der Brand des … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter 1933–1938, Dorfleben, Judenverfolgung, Zivilcourage | Kommentare deaktiviert für Wie ich die Kristallnacht erlebte